Koh Phi Phi Don

Willkommen in Disneyland! So oder so ähnlich fühlte man sich nach der 1,5 stündigen Bootsfahrt bei der Ankunft am Ao Ton Sai Pier, auf dessen Steg sich die Massen an ankommenden Reisenden langsam Richtung Ton Sai Village schoben, wenn sie nicht vorher von einem der unzähligen Schleppern aufgehalten wurden. Da unser Longtailboot zur Ostseite der Insel noch 2 Stunden auf sich warten ließ, nutzten wir eher unfreiwillig die Zeit, um das Spektakel zu beobachten und waren Recht froh, als wir dann schließlich zum abgelegenen und ruhigen Oststrand Hat Phak Nam ablegten. Dort ließen wir uns für 2 Nächte im Relax Beach Resort nieder, dass mit einem tollen Bungalow in höherer Lage mit abenteuerlichem Aufstieg und super Terrasse aufwartete. Die etwa 20 minütige Wanderung von dort aus zum Viewpoint ist anstrengend, aber lohnenswert!

20140202-141537.jpg

20140202-141559.jpg

20140202-141617.jpg

20140202-141649.jpg

20140202-141705.jpg

20140202-141728.jpg

20140202-141800.jpg

20140202-141815.jpg

20140202-141829.jpg

Werbeanzeigen

kurzer Lagebericht

Man sagt, Planung ist die halbe Miete und momentan läuft sie auf Hochtouren. In etwa 2 Wochen geht die Reise in den Süden Thailands, genauer gesagt nach Krabi und Umgebung. Den Flug haben wir letzten Monat gebucht, jetzt geht es nur noch um den Feinschliff, die letzten Bestätigungen unserer Unterkünfte trudeln ein und so langsam nimmt unsere „Tour“ Gestalt an. Und so sieht unsere kleine, selbstgebastelte Route ungefähr aus: (Zunächst den Flugmarathon von Frankfurt am Main über Dubai über Bangkok nach Krabi überstehen….wir fliegen mit Emirates by the way.)

3 Tage Krabi / Railay, 3 Tage Koh Phi Phi, 12 Tage Koh Jum (Koh Pu), 3 Tage Krabi / Phanom Bencha

….ich bin gespannt!